Reduzierter Preis! IMPRESSION - Rose

IMPRESSION - Rose

Rosé Wein; Jg. 2017; 13%; mevushal; 750 ml

Roséwein, der sich durch delikate und angenehme Aromen von Früchten und Blumen auszeichnet.

Der Wein ist ein Blend, dessen Mischung nach Jahrgang variiert.

Mehr Infos

VERFÜGBAR - 3 - 5 TAGE LIEFERZEIT

21.33 CHF inkl. MwSt.

-10%

23.70 CHF inkl. MwSt.

Unsere Produkte sind auch an den folgenden Adressen erhältlich:



Feinkost Handels GmbH
Bösch 84
6331 Hünenberg
Telefon Nummer: 078 924 21 21
Bitte telefonische Voranmeldung

Portwein- Ferreira Da Silva Domingos Jose
Thurgauerstrasse 117
8152 Glattpark
8:00h bis 18:00h unter Tel: +41 43 288 54 37 / +41 78 930 05 58

Die Trauben für diesen Wein werden zu unterschiedlichen Terminen mit jeweils optimaler Reife von demselben Weinberg im Ayalon-Tal geerntet. Jede Sorte wird in den frühen Morgenstunden maschinell geerntet, so dass die Trauben bei niedrigeren Temperaturen zur Weinbereitung in das Weingut gelangen konnten. Bei der Ankunft im Weingut werden die Trauben entrappt und zerkleinert. Bei der Zuführung an die Druckluftpresse werden die Trauben durch Wärmeaustausch auf 12 ° C gekühlt, um sicherzustellen, dass alle Prozesse bei optimaler Temperatur ablaufen. Die für diesen Wein verwendete Presse ist insofern einzigartig, als alle Pressschnitte durch die Verwendung einer Stickstoffdecke vor Sauerstoff geschützt werden können, um die natürlichen Aromen und Geschmack der Trauben zu bewahren. In der Presse wird den Trauben eine kurze Mazerationszeit gewährt, um die idealen Aromen und Farben zu extrahieren, bevor sie bei  geringstem Druck schonend gepresst werden. Der gepresste Saft wird dann zur Schwebeklärung in einen gekühlten Edelstahltank überführt.  Bei dieser Technik wird wieder Stickstoff eingeblasen, um die Sedimente zum Schwimmen zu bringen, bevor das klare Produkt vom Boden abgezogen wird. Die alkoholische Gärung dauerte ca. 22 Tage bei 13 ° C, um das Aroma- und Geschmacksprofil dieses Weins zu optimieren. Um die natürliche Frische zu erhalten, wird dieser Wein keiner malolaktischen Gärung unterzogen. Nach Erreichen der Stabilisierung wird die endgültige Mischung von einer Jury von Verkostern im Weingut festgelegt

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie: