LEGACY - Petit Sirah

Petit Sirah LEGACY ist das Ergebnis einer sorgfältigen Pflege des Weinguts, sorgfältige Handhabung und niedrige, Premium-Erträge. Diese Weintrauben kamen aus einem Weinberg im Ayalon-Tal, und ihre Eigenschaften markieren die unverwechselbare Natur und die Eigenschaften der geographischen Lage. Eine leistungsfähige Struktur, appetitlich erzielt er einen hervorragenden  Abgang.

Mehr Infos

VERFÜGBAR - 3 - 5 TAGE LIEFERZEIT

58.80 CHF inkl. MwSt.

Unsere Produkte sind auch an den folgenden Adressen erhältlich:



Feinkost Handels GmbH
Bösch 84
6331 Hünenberg
Telefon Nummer: 078 924 21 21
Bitte telefonische Voranmeldung

Portwein- Ferreira Da Silva Domingos Jose
Thurgauerstrasse 117
8152 Glattpark
8:00h bis 18:00h unter Tel: +41 43 288 54 37 / +41 78 930 05 58

Die Farbe des Weines ist intensiv, dunkelrot. Es zeichnet sich durch ein aromatisches Gleichgewicht zwischen der Frucht (Kirsche und gezuckerte Himbeere) und dem gerösteten Aroma aus. Der Wein, der seit 18 Monaten in Eichenfässern gereift ist, hat einen weichen Geschmack und eine reiche Textur. Hervorragend  und ein Genuss  zu allem rotem und weißem Fleisch, ob gebraten oder auf dem Grill oder auch zu Käse. Der Connaisseur weiss diesen Wein zu schätzen.

Petit Sirah LEGACY ist das Ergebnis einer sorgfältigen Pflege des Weinguts, sorgfältige Handhabung und niedrige, Premium-Erträge. Diese Weintrauben kamen aus einem Weinberg im Ayalon-Tal, und ihre Eigenschaften markieren die unverwechselbare Natur und die Eigenschaften der geographischen Lage.

Fertigungsprozess

Die Petit Sirah Trauben wurden mechanisch geerntet und kamen am Morgen im Weingut an. Nach einer sanften Pressung wurden die Trauben für einen Tag in einen gekühlten Edelstahlbehälter überführt zum kaltes Einweichen vor der alkoholischen Gärung. Nach Beendigung des kalten Einweichens beginnt  der alkoholische Fermentationsvorgang der Petit Sirah-Trauben bei einer Temperatur von 28 ° C, während verschiedene Pump-Over-Regime für die Extraktion von Farben, Aromen und  angewendet werden.
 Nach dem alkoholischen Gärprozess wird der Wein drei Tage lang auf den Maische gelassen. Nach Beendigung der ausgedehnten Mazeration werden die Trauben langsam mit niedrigen Drücken in einen Edelstahl-Tank für das malolaktische Fermentationsverfahren gepumpt, um den Wein zu stabilisieren und zu erweichen. Nach Beendigung der malolaktischen Fermentation lagert der Wein 18 Monate lang in neuen französischen Eichenholzfässern.
 Nach der Reifezeit wird der Wein abgefüllt und  für weitere 10 Monate ,um vor der Freigabe auf den Markt ,zu reifen.

2 andere Artikel in der gleichen Kategorie: